Meal Prep Basics – Das Basis-Buch für alle Meal Prep – Interessierten

9. Dezember 2019 Von HappyEasyFood

Mit Meal Prep – Basics endlich mehr Zeit zum Essen! 

Kennst du das auch? Du kommst nach einem 10-Stunden-Tag müde und erschöpft nach Hause und möchtest nur noch eines: die Füße hochlegen und den Feierabend genießen.

Tagsüber hast du vermutlich nur schnell ein paar kleinere Portionen gegessen und bist dementsprechend hungrig. Aber jetzt noch in die Küche stellen und kochen?

Der Hunger treibt, dir bleibt nichts anderes übrig als zu kochen. Ein Blick in den Kühlschrank, dann folgt die Ernüchterung: Nichts Verwertbares mehr drin. In deinem Vorratsregal herrscht ebenso gähnende Leere beziehungsweise ist nicht genügend da um eine vollwertige Mahlzeit herzustellen. Also gibt es zum wiederholten Male Nudeln mit irgendeiner Soße. Egal, Hauptsache satt.

 

Meal Prep Basics – die Lösung für alle die wenig Zeit haben

So sah mein Alltag über eine lange Zeit hinweg aus. Zeitmangel und ein Konzept, welches mit seiner Abwesenheit glänzte, haben mich immer wieder an den Punkt gebracht, dass ich mir nur schnell irgendetwas zusammengemixt habe, um meinem Körper das Gefühl zu geben satt zu sein.

Wirklich satt war ich jedoch nicht und mit der Zeit hat mich das mein Körper auch spüren lassen. Denn mein Körper hatte zwar erst mal einen vollen Magen, allerdings haben mir Nährstoffe gefehlt die meine Reserven gefüllt und mich nachhaltig gesättigt hätten.

Also habe ich mich auf die Suche nach einer Lösung gemacht die genau die Bereiche abdeckt die mir am meisten Probleme gemacht haben.

Und dann bin ich auf Meal Prep gestoßen. Eine eigentlich sehr alte Methode, die neu aufgerollt wurde.

Meal Prep Basics
Vorgekochte Gerichte hübsch und praktisch verstaut

Hier siehst du ein Gericht, welches in einem Glas aufbewahrt wurde. Das ist nicht nur super praktisch, sondern sieht im Kühlschrank natürlich auch gleich viel appetitanregender aus, als in einer farbigen Plastikschüssel. HappyEasyFood bietet dir alle nötigen Informationen zum Thema Meal Prep

Meal Prep – viel mehr als nur Vorkochen

Ja, Meal Prep ist eine Methode, wie du für mehrere Tage vorkochst. Aber du kochst eben nicht nur einmal Spaghetti und variierst dann mit fünf Soßen für die einzelnen Tage.

Meal Prep bietet dir die Möglichkeit, deine ganze Woche vorzuplanen und an einem einzigen Tag so viel wie möglich vorzubereiten. Gut durchdachte Wochenpläne ermöglichen eine ausgewogene Ernährung. So sparst du unter der Woche Zeit und kannst dir jeden Tag schnell und simpel leckere Mahlzeiten fertigstellen. 
Wenn du es so machst wie ich, benötigst du am Kochtag jeweils ca. 2 Stunden und an den jeweiligen Verzehrtage maximal 30 Minuten Zeit. Außerdem hast du die Möglichkeit, deine Portionsgrößen und Nährstoffe gezielt auf deine Bedürfnisse anzupassen. Durch die passenden Portionsgrößen bleibt weniger übrig. 

Vorgekocht und trotzdem flexibel

Das Tolle an Meal Prep ist, dass du trotz der vorgekochten Gerichte die Möglichkeit hast spontan mit Freunden oder Arbeitskollegen Essen zu gehen oder eine Einladung anzunehmen. Das Gericht, welches du für den entsprechenden Tag geplant hattest, stellst du einfach in den Gefrierschrank und hebst es für einen anderen Tag oder das Wochenende auf. So verdirbt das Essen nicht und du hast etwas auf Vorrat, falls du mal spontan eine warme Mahlzeit benötigst. 

 

Meal Prep Basics bietet alle nötigen Informationen für Einsteiger. Du findest neben ausführlichen Informationen rund um das Thema Meal Prep auch zwei fertige Wochenpläne mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und den dazu passenden Rezepten. Die dazugehörigen Einkaufslisten runden das Kocherlebnis ab, weil du bereits im Vorfeld weißt, was du alles kaufen musst. Ganz ohne die Rezepte vorher durchforsten zu müssen. 

Du kannst also direkt starten! 

HIER kannst du das Buch als eBook oder Printbuch kaufen.

Meal Prep Basics - die schlaue Art zu Kochen
Meal Prep Basics - Das Basis-Buch für Einsteiger